19
Jan
2005

Eisenkraut, Wellness, und diesbezügliche Überlegungen

Der neueste Hit im Hause Unfug ist übrigens Eisenkrauttee von Kräuter Heinrich. Laut Kräuterlexikon übrigens unter anderem harntreibend, aber das kann ich nicht so nachvollziehen, und deswegen hat mich das (wieder mal, tatsächlich) zur folgenden Überlegung angestiftet:

Wieviel "ich möchte gern daran glauben, was auf der Ökoverpackung dieses Produkts zu seiner Wirkungsweise geschrieben steht" ist eigentlich in solchen Tees, Massagerollern, Hautölen, Potpourri, Edelsteinen-passend-zum-Geburtsmonat und dergleichen drin? Kann man... sagen wir mal beispielsweise: Gras (also, Wiese in diesem Falle, non-THC-haltig) einfach in eine hübsche Papppppackung tun, nett Bastbändchen dranmachen, Schleifchen rein, "gesund" draufschreiben und es wird ein Verkaufshit? Oder sollte man zu "gesund" womöglich noch "Wellness" draufschreiben? Wellness-Wiese?

An dieser Stelle eine Anekdote: An einem Praktikumsplatz des Grashüpfers wurde das Wort "Wellness" synonym zu "Blaumachen" genutzt. "Wo warst du denn gestern?" - "Wellness-Urlaub." - "Ah."

Und dann stand vor einer Weile mal bei Spiegel Online (Selfness löst Wellnepp ab), dass momentan der Trend ja Wellness sei, das aber rapide abnähme und langsam aber sicher zu Selfness führte. Selfness ist, wenn man dem Artikel Glauben schenkt, Self-Improvement der körperlichen und seelischen Art, sprich: Weiterhin Wellness (natürlich, das verkauft sich ja nach wie vor gut) mit Moorpackung für die junge, rosige Haut sowie Rhetorikkurse, Töpfern ohne Angst, Selbstverwirklichung durch Schreien und Bewerbungstraining. Das führt natürlich zum Gedanken: Jeder soll doch bekackt nochmal das tun, wozu er/sie/es lustig ist, äh, ... und das Ganze schön beeinflusst durch neue Trends anpreisende Fernsehshows und Zeischriften. Yay.

Na, how auch ever: Dieser Eisenkrauttee schmeckt mir verdammt gut, ich werde ihn weiter trinken, seine Eigenschaften ignorieren und mir wenig auf die angebliche (?) Harntreiberei einbilden (wenn doch, ist viel pinkeln müssen Wellness? So als Rechtfertigung), aber ich habe auf jeden Fall schonmal ein wenig Bammel vor dem anderen Feature, das Eisenkraut im Kräuterlexikon aufweist: menstruationsfördernd. Was bedeutet das jetzt um Himmels Willen? Qualität? Quantität? ... Kann man das noch grob unter "Wellness" eingruppieren? Oder gar Selfness? Ist es Unsinn oder Ürks? Und was passiert alles ekliges, wenn man schließlich Männern den Eisenkrauttee zu trinken gibt? Das ist dann kein bisschen Wellness, ein bisschen Selfness (man will ja was zu lachen haben, lachen ist gesund), und definitiv Ürks.
Rebekka (Gast) - 2. Apr, 15:19

Puh, ich hab ihn zu Ostern von meiner Schwiegermutter geschenkt bekommen. Pfui, wirklich überhaupt gar nicht mein Fall!!! Ich glaube, den werde ich getrost weiter verschenken... Aber wenn ich was habe, sind es zig Teesorten.

logo

WELTFRIEDEN UND EIN PONY – BLOG

Mentale Notizen, wunderliche Gedanken und Schräges aus dem, was Welt genannt wird.


WELTFRIEDEN UND EIN PONY
hieß früher mal Unvergessen, nun heißt's Weltfrieden und ein Pony. Sonst hat sich hier nichts geändert. Viel Spaß!

INFO / IMPRESSUM
RSS-FEED ABONNIEREN



 



LETZTE ÄNDERUNGEN

good
It’s really a great and helpful piece of line....
pokemesh (Gast) - 12. Apr, 08:05
Good Morning Wishes
Fantastic blog really well written article thanks for...
kiran (Gast) - 4. Feb, 07:56
Puh, ich hab ihn zu Ostern...
Puh, ich hab ihn zu Ostern von meiner Schwiegermutter...
Rebekka (Gast) - 2. Apr, 15:19
Fies, nicht wahr :o) Ich...
Fies, nicht wahr :o) Ich war auch relativ schnell bei...
trilusion - 8. Okt, 08:37
Jääääää...
... ernsthaft, lass uns das mal machen. Wandertour...
trilusion - 8. Okt, 08:35



KATEGORIEN

BücherDingeErkenntnisseInternetLebenMusikTräumeWörter

ADVENTSKALENDER

200520072008



KINDER, WIE DIE ZEIT VERGEHT

September 2012
August 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
März 2011
Februar 2011
Juli 2010
Mai 2010
März 2010
Februar 2010
Dezember 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
März 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004
November 2004
Oktober 2004
September 2004
Juli 2004



Creative Commons License

powered by twoday

Adventskalender 2005
Adventskalender 2007
Adventskalender 2008
aus dem Internet
aus dem Leben
Bücher
Erkenntnisse
Filme
Impressum
leckere Dinge
Musik
schöne Dinge
schöne Wörter
Selbermachen
Träume
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren